Unterstuetze uns

Politik

Haisenko: die Panik der USA vor der deutsch-russischen Freundschaft

Deutschlands Unfreiheit im Westen und die Panik der USA vor der deutsch-russischen Freundschaft – Veröffentlicht am 29.03.2015

Peter Haisenko im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Traditionsgemäß pflegt Deutschland ein gutes transatlantisches Verhältnis und ist tief eingebettet in westlich geprägte Organisationen und Strukturen wie der Europäischen Union oder der NATO. Rußland dagegen scheint uns fremd, distanziert und teils feindselig. Woher kommt dieses Bild? Während unser „guter Freund“, die USA, Militärbasen in über 150 Ländern unterhält, über ein Militärbudget von ca. 900 Mrd. US$ (vgl. Rußland 90 Mrd. US$) verfügt (und damit über ein größeres als der Rest der Welt zusammen) und permanent in unzähligen Kriegen und Konflikten gleichzeitig verwickelt ist, wird uns dagegen Rußland stets als Aggressor und als das „Böse“ dargestellt. … weiterlesen

In diesem Zusammenhang solltet ihr euch mal die neuste Aussage von George Friedman (Chef von Strategic Forecasting Inc. (STRATFOR)) anschauen. Unglaublich was Friedman dort erzählt...

Klick zum Antworten

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neusten Beiträge

To Top